Michael Knellwolf neuer Geschäftsstellenleiter in Chur

Der erfahrene Baufachmann Michael Knellwolf übernahm per 1. Juli 2020 die Position als Geschäftsstellenleiter in Chur. Der Bau- und Immobilienfachmann verfügt ist gelernter Hochbauzeichner und  Maurer. Berufsbegleitend hat Michael Knellwolf verschiedene branchenspezifische Weiterbildungen absolviert wie zum Beispiel Projektmanagement Bau – und auch im ökonomischen Bereich einen Studiengang abgeschlossen. Sein breit gefächertes Know-how erlangte der dienstleistungsorientierte Ostschweizer in verschiedenen Funktionen bei der Implenia Generalunternehmung und der Eiffage Suisse. Vor allem bei grossen und komplexen Umbauprojekten konnte Michael Knellwolf sein Fachwissen in der Vergangenheit unter Beweis stellen. Ebenfalls verfügt er über eine umfassende Kompetenz im Bereich von Hotel-Neu- und Umbauten. „Wir sind überzeugt, mit Michael Knellwolf die richtige Wahl für diese wichtige Position getroffen zu haben», erklärt Raffael Brogna, CEO der Eiffage Suisse. «Da Michael Knellwolf als Leiter Ausführung für die Geschäftsstellen St. Gallen und Zürich bei Eiffage Suisse fungierte, ist er bestens mit unseren Abläufen und Prozessen sowie der Eiffage Kultur vertraut». Michael Knellwolf: «Ich freue mich innerhalb der Eiffage Suisse eine neue Funktion und Herausforderung übernehmen zu können – und mit meinem Team in Chur viele spannende Bauprojekte realisieren zu dürfen».

Über Eiffage Suisse AG
Eiffage Suisse AG ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Projektentwicklung und General- und Totalunternehmung mit Hauptsitz in Glattbrugg. Als erfahrener Baudienstleister setzt Eiffage Suisse Bauvorhaben von der Vision bis zur Übergabe professionell um. Seit März 2018 ist Eiffage Suisse AG eine Tochtergesellschaft der Eiffage Gruppe, einem führenden europäischen Immobiliendienstleister mit 72 500 Mitarbeitenden und einem Umsatz 2019 von 18,1 Milliarden Euro. Eiffage Suisse beschäftigt in den acht Geschäftsstellen in der Schweiz rund 170 Mitarbeitende.

www.eiffage.ch