Steigerung der
Energieeffizienz

Sieben Jahre nach Lancierung der Energiestrategie 2050 durch den Bundesrat trat auf Anfang 2018 das dazugehörige neue Energiegesetz in Kraft.

Die Steigerung der Energieeffizienz ist eine der zentralen Massnahmen darin. Die Migros-Pensionskasse (MPK) hat Massnahmen getroffen, um die bereits eingeleitete energieeffiziente Bewirtschaftung ihres Immobilienportfolios weiter auszudehnen, wie sie mitteilt. So wird bereits heute mit 61 Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der eigenen Gebäude Strom für 2400 Haushalte produziert. In Kooperation mit

pom+Consulting AG, sowie den auf Betriebsoptimierungen von Gebäuden spezialisierten Verein energo wurde 2015 das Pilotprojekt  nergo©ADVANCED gestartet. Durch gezielte Massnahmen in den Bereichen Wärmeerzeugung und -verteilung, Allgemeinstrom und Wasser soll der  Energieverbrauch deutlich gesenkt werden, ohne den Komfort der Mieterinnen und Mieter zu beeinträchtigen. Das Pilotprojekt wird nun auf weitere 21 grosse Wohnliegenschaften ausgeweitet.