SWISS PRIME SITE ERWIRBT PARZELLE IN GENF

Swiss Prime Site Immobilien erwirbt von der SBB die Landparzelle Esplanade 4 im Stadtentwicklungsgebiet «Esplanade de Pont-Rouge» unmittelbar am Bahnhof Lancy in Genf. Die erworbene Parzelle verfügt über eine Fläche von rund 5170 qm. Der zugrundeliegende Gestaltungsplan ist rechtskräftig und eine generelle Baubewilligung wird 2018 erwartet. Nach Fertigstellung im Jahr 2023 wird die auf der Landparzelle vorgesehene Überbauung eine vermietbare Fläche von ca. 30 000 qm aufweisen. Peter Lehmann, CEO von Swiss Prime Site Immobilien, erläutert: «Nachdem der Verkauf von zwei Gebäuden an die Hans-Wilsdorf-Stiftung in Plan-les-Ouates erfolgt ist, stellt der Erwerb am Bahnhof Pont-Rouge – an dieser herausragenden Lage – die Beste aller Wiederanlagemöglichkeiten dar. Für uns hat der Standort das gleiche Potenzial wie die Hardbrücke in Zürich.»